Archive for the 'Affäre OREG-Wahlhilfe' Category

Regierungspräsidium Darmstadt bügelt Beschwerden gegen (Pro Schnur) OREG-Magazin ab

Yazan: Administrator | 22 März 2006 | 2 Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe, Unbestimmt

Wer als einzelner Bürger gegen willkürliche bzw. ungesetzliche Praktiken von Behörden Beschwerden einlegt, hat schlechte Karten. Fast immer obsiegt das „Krähenprinzip“, die fraglichen Praktiken werden von den übergeordneten Instanzen meistens abgenickt. Diese Erfahrung macht derzeit eine sonst so oft mit der Macht vermählte Partei, die CDU, besser gesagt: deren Odenwälder Provinzabteilung. Es geht um das […]

OREG-Magazin: Odenwälder CDU beklagt unzureichende Antworten

Yazan: Administrator | 21 März 2006 | 1 Comment
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe, Politik

Die Odenwälder CDU beklagt, dass Sie auf ihre Fragen zum OREG-Magazin „OdenwaldRegional“ weder von Landrat Schnur noch von OREG-Chef Walther befriedigende Antworten erhielt. Das ist im Odenwaldkreis nichts Neues. So hatten die Odenwälder Grünen schon vor fast 4 Jahren an Schnur eine „Anfrage zur ‚Bürgerfreundlichkeit‘ der Verwaltung im Odenwaldkreis“ gestellt. Gegenstand dieser Anfrage war u.a. […]

OREG-Magazin: Wöchentliche Ausgabe endet exakt zum Zeitpunkt der Kommunalwahlen

Yazan: Administrator | 16 März 2006 | 2 Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe

>Erbach/Odenwaldkreis (pdh) – Drei Wochen nach Erhalt einer eiligen Anfrage hat der Geschäftsführer der Odenwald-Regionalgesellschaft (Oreg), Jürgen Walther, auf einige der gestellten Fragen Antworten gegeben. Das neue Magazin „odenwaldregional“ sei ein gemeinsames Produkt einzelner Odenwälder Institutionen und diene dem aktiven Standortmarketing. Bis auf die Ferienzeit solle das odenwaldregional Magazin alle zwei Wochen mit jeweils 2 […]

Odenwälder Kneipengespräche: Landrat Schnur erscheint als ein Mann von Gestern

Yazan: Administrator | 14 März 2006 | No Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe, Politik, Presse

Ein Artikel in odw.blogg.de schildert ein Kneipengespräch in einem (Michelstädter?) Pub, das einen offenkundig abnehmenden Respekt vor dem langjährigen Odenwälder Landfürsten bezeugt. Der (wohl betrunkene) „Anzeigendrücker eines ländlichen Journals“ machte seinem Ärger über den vorläufigen Verlust lukrativer OREG-Anzeigenaufträge Luft, indem er den aus seiner Sicht verantwortlichen Landrat als „verkalkt“ titulierte. Wörtlich heißt es in dem […]

CDU: „Jetzt beruht das Magazin doch auf Beschlüssen des OREG-Aufsichtsrats mit seinem Vorsitzenden Landrat Horst Schnur“

Yazan: Administrator | 10 März 2006 | No Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe

>„Keine Antwort ist auch eine Antwort“, erklärte die Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Inge Velte, zu dem Antwortschreiben des Landrats auf die Anfrage der CDU-Fraktion zum Thema „Odenwald regional“. Der Text des Antwortschreibens sei fast identisch mit dem Schreiben an die Grünen, die ebenfalls eine Anfrage zu diesem Thema eingebracht hatten. Es waren allerdings unterschiedliche Fragen, die […]

OREG-Affäre: Landrat Schnur möchte auch von CDU gewählt werden -Verantwortung für umstrittene ‚Jubelpostille‘ indirekt eingeräumt

Yazan: Administrator | 10 März 2006 | No Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe

Gut 2 Wochen vor der im Odenwaldkreis anstehenden Kommunalwahl fordert Landrat Horst Schnur (SPD) in einer neuen Presserklärung bereits in der Überschrift die „Solidarität“ der CDU. Wortwörtlich schreibt Schnur: „Ich erwarte die Solidarität der CDU, und zwar mit dem Schaffen der Odenwälder Dienstleistungsunternehmen einschließlich der Kreisverwaltung. Ich fordere von der Union, dass auch sie sich […]

Nur noch 27%: SPD nähert sich kurz vor Wahlen dem Schröder-Tief

Yazan: Administrator | 08 März 2006 | No Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe, Politik

Vor diesem Hintergrund werden wahlwerbende Extratouren im Odenwaldkreis verständlicher … >Schlechter könnte die Ausgangslage für die SPD knapp drei Wochen vor den Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt kaum sein. Nach der heute in Hamburg veröffentlichten wöchentliche Politumfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von „Stern“ und RTL legen CDU und CSU in der Wählergunst im […]

Herausgeber eines Erbacher Lokalbattes bezichtigt Landrat Schnur der Lüge

Yazan: Administrator | 08 März 2006 | No Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe

>Für den Odenwälder Landrat Horst Schnur (SPD) kommt es zurzeit knüppeldick. […] Zunächst haben Kreisverwaltung sowie Ämter und Institutionen des Kreises in heimlicher Generalstabsarbeit ein halbes Jahr lang Eigenwerbung in Form einer Zeitungsbeilage vorbereitet, keine politische Partei war informiert, auch die Mitglieder des Kreisausschusses nicht. Pünktlich vier Wochen vor der Kommunal- und Kreistagswahl erschien das […]

OREG-Affäre: Kommt es nach Stellungnahme des Regierungspräsidiums zu rechtlichen Konsequenzen?

Yazan: Administrator | 08 März 2006 | 1 Comment
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe, Unbestimmt

>Kurz vor der Kommunalwahl kracht es im Odenwaldkreis. Stein des Anstoßes ist ein von der Odenwald-Regionalgesellschaft (Oreg) herausgegebenes Magazin „OdenwaldRegional“, mit dem nach Auffassung der politischen Mitbewerber die SPD und der sozialdemokratische Landrat Horst Schnur mehr oder minder offen Wahlwerbung betreiben. Vier Wochen vor dem Wahltag erschien es erstmals, sieben Tage darauf in zweiter Auflage, […]

>Für ähnliche Zwecke benutzte Publikation ‚Schaufenster Odenwald'<: OREG-Chef Walther über Regionalmarketing und die „unabhängige“ Presse im Odenwaldkreis

Yazan: Administrator | 07 März 2006 | No Comments
Categories: Affäre OREG-Wahlhilfe, Presse

Man wüsste gerne, ob das, was gestern im Odenwälder Echo zu lesen war, der O-Ton des in die Kritik geratenen Chefs der Odenwald-Regional-Gesellschaft OREG war. Jürgen Walther, dessen Rücktritt die Odenwälder Grünen nun fordern, wird in der Affäre um das Magazin „Odenwald Regional“ vom Echo-Journalisten Jörg Schwinn (jös) so zitiert: >Aus seiner Sicht allerdings stehe […]

rss

Last Comments

  • Manfred Millmann: Die HSE-Spende war der Lohn dafür, dass Buschmann den Betrieb von BHKW durch Sportvereine in den...
  • Wolfgang Holler: Liebe Leser. Ich habe mindestens 15 Verfahren durchgekämpt. Alle ohne Erfolg, trotz einwandfreier...
  • Michael Muelenz: Beim Singen des Liedes „Von guten Mächten…“ von Dietrich Bonhoeffer kam mir die...
  • buerger: Nun tanzen sie wieder, s.a. http://www.echo-online.de/regi on/odenwaldkreis/kreis/Buer...
  • Lindner: Der Adel hatte schon früher gewusst und unsere Obrigkeiten wissen auch, was ihnen am besten in den Kram...
  • Wende: Das Grundgesetz und andere Gesetze sind realitätsfremden Phantasien entsprungen! Unsere Gesetzgeber hatten und...
  • Ugur Yürekten: Es hat nichts mit Nazis zu tun… Ich bin Ausländer, genau wie die Täter und Akin Kasikci (das...
  • Don Ed: Ich weiss nicht ob wirklich soviele Leute Scheuklappen haben und an Ignoranz nicht mehr zu überbieten...
  • H.Potter - Teil II: Die wenigen, verbliebenen Vassallen des gestürzten Dorfhäuptlings haben sich, nach...
  • Schmidt, Eberhard: Wer glaubt in unserem Verbrecherstaat noch an eine "Gerechtigkeit". Was ist denn...
  • borse: Es ist unglaublich, was sich der BGH da geleistet hat. Aber es ist Ausdruck der 50er Jahre: 80 % der...
  • Helmab: Hi Scheffe: "Uns wundert bei Rechtsanwälten und überhaupt bei Juristen eigentlich nichts...
  • Christof Bieker: Hallo und keinem fällt es auf,"der heilige Krieg der Moslems" von dem sie...
  • Schmidt, Eberhard: Wann gibt es wieder einmal eine Gerechtigkeit vor Gericht und besonders für den kleinen...
  • julia: Mittlerweile sind schon 8 der Kumpel gerettet, ich hoffe es geht alles gut und auch der letzte kann befreit...
  • Andy Krock: Schön, dass es mal wieder auf den Odw-Geschichten was zu lesen gibt. Einem glaubensfreien Menschen,...
  • schrittweis: Wo, in  drei Teufels Namen, liegt dieses Teufelsbrunn im Odenwald?
  • bayanon: Scientology ist ein gefährlicher, unsere Freiheit bedrohender Irrglaube! Wir klären auf:...
  • Schmidt, Eberhard: Warum werden meine Eingaben gesperrt? Habe soeben einen Sachverhalt gebracht, aber auch hier darf...
  • Schmidt, Eberhard: Hallo Herr Slomski, danke für Ihre Info. Nur es merkt noch keiner, dass wir gar keine...
  • Hartmut Slomski: @Eberhard Schmidt Deutschland hat fast alles: – eine korrupte Wirtschaft – eine korrupte...
  • Willi: Herr Administrator, was haben Sie gegen Herrn Prutz? Er ist doch schon lange kein Reichsrichter mehr, und auch...
  • Grabiger: Es wurde nie erwähnt das seine Familie betroht wurde und er Sie schützen wollte . Ich kenne Ihn...
  • damla: cem wir werden dich nie vergessen
  • Pätus Bremske: "Mein braunes Parteibuch"-com ist doch gar nicht der Rede wert, einfach lusch und lall, die...
  • Michael Lüdemann: Liebe Neonazis, leider verstehe ich nicht viel von Eurer rechten Ideologie! Doch wenn Ihr Euren...
  • Schmidt, Eberhard:   Quizfrage von Eberhard Schmidt, 69493 Hirschberg:  Wer schützt uns Bürger...
  • Schmidt, Eberhard: Lieber Herr Holler, das gleiche was Sie bisher unternommen haben, habe ich auch schon durchgemacht...
  • Wolfgang Holler: Ich habe gegen mehrere Richter vom OLG Celle, gegen Richter des LG und AG Hannover, gegen mehrere...
  • Schmidt, Eberhard: Der Obersalzberg im 3. Reich, das Hitlerhaus, Eva Braun, die falsche Propagande über den...
  • Schmidt, Eberhard: Der Obersalzberg im 3. Reich (Verlag A. Pienk KG, Berchtesgaden) empfehlenzwert – wie A.H....
  • Schmidt, Eberhard: Zur Verhandlung von Winnenden. Wegen Unfähigkeit eines Polizisten wären die zwei Toden...
  • Harald Lemke: Was hat das mit Naziparolen zu tun? Erika Siegert hat doch völlig Recht! Wenn ich mich zwischen...
  • Alboz: Hallo
  • stefina: ich werd nie auto fahrn
  • stefina: alta das ist echt protal die leute tun mir leid
  • soso: Warum verlangen die Leute, die keine Drogen nehmen möchten, dass der Konsument keine Drogen nehmen...
  • Anonymous S.: Gute Entscheidung! Papier ist nur Papier. Mir ist auch schonmal das Toilettenpapier ausgegangen, als...
  • Schmidt, Eberhard: Die verschleierte Wahrheit?  Es ist doch schon mal schön zu lesen, was die FAZ so alles...
  • Schmidt, Eberhard: Der oder die getürkten Polizeiberichte (Pforzheim, Winnenden/Wendlingen, Duisburg und...
  • Hänfling: Mal interessant zu lesen, welche Berufe die Politiker vorher gemacht haben. Es scheinen sehr viele Juristen...
  • H.Potter - Teil II: Die wenigen aus dem Vasallenclan des gestürzten Häup tlings des...
  • rrrrr: …wollte schreiben: "bein uns, IN Ungarn"
  • rrrrr: Die praktizieren sehr wohl Bombenterror. Bei uns, und Ungarn war ein Psychiater, der sehr viel in Sachen...
  • Eberhard Schmidt: Was Herr WaidMann über Herrn Hoffmann schreibt, kann nur von einem Beamten o.ä. stammen,...
  • Arno: Wo ein Weg ist, wird dieser Weg auch gegangen werden. Das Problem ist doch wohl eher auch, dass es nicht genug...
  • Butler James II.: Auch hier gibt es also pöse Wörter, die nicht politisch korrekt sind. Zum Piepen...
  • Butler James II.: (Aha, der Wortfilter bei  S.o.la.r.s.c.h.w.i.n.d.e.l&nbs p; hatte also zugeschlagen.) Tja, der...
  • Butler James II.:  Herr Hoffmann hat sicher auch selber einige Fehler gemacht, aber er ist ja  nicht...
  • Butler James II.: Hochverehrter Herr "WaidMann" Hier geht es ja jetzt nur noch auf der rein...
  • Butler James II.: Die Uhrzeit hier wird ja falsch angegeben und zwei Kommentare von mir sind auch nicht erschienen....
  • Butler James II.: Gibt es hier eine Moderation, die die Kommentare vorher prüft?
  • Steffen: Man melde bitte die richtige !Adresse! dieses Mädels an mich,ich bin gerne bereit zu helfen. Mfg.
  • Gordon: Dies ist ein sehr bedenkenswertes Ereignis. Ich glaube kaum, dass die Lehrerin bei der Namensvergabe...
  • Administrator: @Erika Siegert: Bekommen Sie für Ihre Neonazi-Parolen neben Hartz IV noch ein NPD-Zubrot?
  • Erika Siegert: Lieber Hitler II als Hartz IV
  • Eberhard Schmidt: Gibt es in unserem Staat keine Stelle, wo Richter und Anwälte an mir nicht Willkür...
  • WaidMann: Und noch etwas, Herr/Frau "Beobachter"! Wer sonst als Herr Hoffmann hat diese...
  • Beobachter: Ich habe Hoffmann Seiten überflogen. Scheint stimmig, was er publiziert. Von WaidMann...
  • WaidMann: Naja, fürchten muß man es nicht, daß der Solarkritiker sich verrannt hat, denn er...
  • Therapeut: Wir fürchten, Herr Hoffmann hat sich so sehr verrannt, er ist so weit von seinem Lebensweg...
  • schreyer: "…Eine ganze Erziehungswissenschaft mit ihren vorbildlichen Ideen geriet durch ihn unter...
  • JOJO: HALLO DAS IST GEFRLICH
  • Schmidt, Eberhard: Missbrauchsskandale nicht nur in der Kirche. Hier ist man bereit – nach über 30 Jahren...
  • Schmidt, Eberhard: Seit über 5000 Jahren geht die Schweinerei unserer Richter mit Gefolgschaft nun schon. Ich...
  • Schmidt, Eberhard: Eigene Organisationstruktur, wohl wahr, wenn unsere Staatsanwaltschaft meine Strafanzeigen wegen...
  • Schmidt, Eberhard: zu Naiver Bürger oder betroffener schreibt: Ich frage mich auch schon als zu einem Verbrecher...
  • khs: War leider im Urlaub, kennt jemand eine Möglichkeit zum nachträglichen Anschauen?
  • Administrator: Herr Prutz, danke, dass Sie hier gleichermaßen für Heiterkeit und Schrecken sorgen. Aber...
  • Bernd Rainer Prutz: Um die Welt von der CFR, Trilateralen Kommission oder wie sich andere satanische Strukturen...
  • s. braun: das war wirklich interessant zu lesen. dieser fall werde ich mir merken.
  • WaidMann: Ach Herr Hoffmann, Ihre maßlose Übertreibung zeigt sich auch wieder hier! Sie sind es doch, der...
  • Rainer Hoffmann: Versucht "Waidmann" bzw. "Waidmax" den Solarkritiker überall wieder zu...
  • hasan: OH DIE ARMEN IDIOTEN 
  • Administrator: Herr Mai, schön, dass Sie interessante Zitate zusammentragen. Was Sie hier dem ehemaligen Richter...
  • ABC1: Die Damen und Herren vom JobCenter sind doch auch nur Menschen, da kann es doch mal mehr, oder weniger...
  • Weltfrieden: wußte gar nicht, dass vw werbung macht mit dem fahrkomfort einer s-klasse… wie alles im...
  • Siegmund: Jeder der einmal oder öfters Strafanzeigen gegen kriminelle  Staatsjursiten oder Beschwerden...
  • Könighaus: Pädagogik, Homosexualität und Pädophilie osmotisch verbunden: Ein teuflisches Gebräu!
  • WaidMann: Wer sich wie Herr Hoffmann, gegen alles in der Welt auflehnt, sich selbst als "Solarkritiker"...
  • Bernd Rainer Prutz: Hier kann ich den Kritikern nur zustimmen, aber kein einziger hat den Grund für dieses...
  • Bernd Rainer Prutz: Hier kann ich den Kritikern nur zustimmen, aber kein einziger hat den Grund für dieses...
  • Andreas Dmytrowicz: Es geht in der BRD nicht um einzelne Rechtsbeugungen, vielmehr ist dieses, mit Hilfe der...
  • Tinitus: nicht zu vergessen die unabhängigen rechtöffentklichen Rundfunkanstalten. Die Verfassung sagt klar...
  • Tinitus: Wie Gesetzestreu nicht nur die Justiz sondern auch die Behörden und Verwaltungen sind erlebt doch jeder...
  • Ambrosius Theis: Man kann nur hoffen, dass unsere Regierung nach der Wahlschlappe umdenkt, hin zu Sicherheit, statt...
  • Eberhard Schmidt: Sehr unklug, Herr Hannibal!
  • ossi: Hallo Administrator Schlimme Gegend der Odenwald. Kinderschänder ganz groß. Und immer noch...
  • Köhler: Ich finde es richtig, was Füller schreibt. Aber solange wir in Deutschland und vielen angeblich so...
  • Hannibal: Sehr witzig, Herr Schmidt !
  • Akram: die Bibel???: http://www.youtube.com/watch?v =qu6JZl3KmO4 http://www.youtube.com/watch?v =wicyK3mZgEI...
  • Eberhard Schmidt: Lieber – nee – Herr oder Frau Hannibal, Sie gehöfren auch zu der Garde – so...
  • Hannibal: Lieber Herr Schmidt, ich kann mich nicht erinnern über Sie oder Herrn Mai etwas verbreitet zu haben....
  • Eberhard Schmidt: Lieber Hannibal, was Sie über mich und Herrn S. Mai verbreiten, zeigt mir, dass auch Sie von...
  • MD: Hallo Ihr Lieben, die Seite ist in jeder Hinsicht sehr interessant und bewegend. Für mich ist die...
  • stoffo: Hallo Duffy.. Schön, dass du den Absprung geschafft hast…!! Ich sehe es haben viele geschafft.....
  • Administrator: @Hannibal: Es kann ja durchaus sein, dass ihm Unrecht geschehen ist und dass auch in seinem Fall...
  • Hannibal: Herr  S. Mai vermittelt den Eindruck eines blinden Eiferers, der niemals auf Gegenargumente eingehen,...
  • Administrator: Herr Mai, Sie können gerne aus dem Fenster Ihrer Wohnung ein großes, weißes...
  • Siegmund: Interessant finde ich die Ausreden wenn es um " Rechtsbeugung " geht, und da finde ich...
  • Administrator: @Hannibal: Ich schätze Ihren klugen und nüchternen Diskussionsstil. Bei den Herren Mai und...
  • Hannibal: Herr S. Mai und Herr E. Schmidt sollten sich mal überlegen, was ihnen geschehen wäre, wenn sie...
  • Administrator: Herr Mai, Ihren Kommentar habe ich zurückgewiesen. Die Gründe: 1. Sie werfen einer konkret...
  • Netzfigur: "dass die heutige Justiz immer noch handelt wie die Nazis,  daran gibt es für mich nicht...
  • dr.friedrich schreyer: Christian Füller dreht wohl irgendwie durch! 15.000 Kindesmissbräuche pro Jahr in...
  • Andi: Antiamerikanismus hin oder her…für mich sind die USA (inkl. Israel) die mit Abstand...
  • G. Kurz von Schmeling: Kommentar zur Seite mit dem Mordfall Kaffenberger: Ich habe auch so einen Fall mit...
  • Johann Kauer: Jahre später hat unsere Politik immer noch nicht gelernt das Hartz IV nicht Mensch 2.ter Klasse...
  • Anne Flock: Frau Kaufmann ist eine der mutigsten Frauen unserer Zeit. Sie muss geradestehen für das...
  • Hannibal: Hallo Bundespopel, eine interessante "Abstammungstheorie" über die Herkunft der heutigen...
  • Anonymous S.: Lieber Bundespopel, wie kann man über Justizverbrechen diskutieren, wenn mit solchen Parolen wie...
  • BUNDESPOPEL: Viele der in der deutschen Justiz maßgeblichen Personen sind den "antiautoritären&...
  • ein betroffener: Ja ,das ist die Deutsche Justiz ,ein Moloch ein vernichter diese sogenannten Richter erlauben sich...
  • Hannibal: Sehr geehrter Herr Lode, die Mitglieder der Bioenergiedorf-Genossenschaft sind Ihnen für Ihr...
  • Steffen: Schade, dass das Datum nicht zum Scherz passt.
  • Werner Lode-Holzbau: Bezug Allianz-Bio-Energiedorf-Rai-Br eitenbach Ich bin einer,  der auch betroffenen...
  • Müller: Nachsatz zu Walter Löw aus Zimba: Nicht umsonst ist die Allianz so unermesslich reich, dass Sie sogar...
  • müller: Versicherungen gibt es Hunderte, wenn nicht sogar Tausende. Diejenigen, die keine Sperenzien machen, wenn der...
  • Hannibal: Hallo Walter, Deinen Anmerkungen kann ich grundsätzlich durchaus zustimmen. Unangemessene...
  • Walter Löw/Zimba: zu dem Beitrag von Hannibal folgende Bemerkung. Es ist auch die Verpflichtung der Allianz...
  • Schnell: Geschafft, freue mich, gleichfalls schöne Ostern!
  • müller: Liebe (r) Herr/Frau Schnell, bitte melden Sie sich, es gibt eine ähnliche Sache, die von den...
  • Express: Es geschehen noch Zeichen und Wunder !! Die Allianzversicherung hat inzwischen ihre eindeutige...
  • Express: Liebe Schnell, ich danke Dir ausdrücklich für Dein mitfühlendes Hilfsangebot und hoffe...
  • Schnell: Lieber Express, grundsätzlich unters tütze und helfe ich Menschen,& nbsp;um Ihnen...
  • Steffen: Was eigentlich ist in den Thermen los??? Grosdidier Hausverbot? Nach nur etwas mehr als einem Monat...
  • müller: @Administrator: "Ja, in englischer Grammatik" I see you are on the wire – that make you so...
  • Express: Der Allianz-Konzern setzt offenbar alles daran, um seinem Ruf gerecht zu werden, der aber in keinerlei...
  • Hannibal: Wie bereits heute in "echo online" nachzulesen ist, hat die Bioenergiedorf eG dem...
  • Administrator: @Sabrina: Danke für den Dank. Der Rechtsstaat funktioniert allerdings noch lange nicht. Ein schon...
  • Sabrina Ignazia: Ja, das Treiben der Familie Wolski hat ja nunmehr juristische Konsequenzen bekommen, – damit...
  • Administrator: @müller: "Da tun sich ja Abgründe auf!" Ja, in englischer Grammatik
  • müller: I am shocking!!! Da tun sich ja Abgründe auf!!!
  • Cato: Hallo Dr. Ronald, alle Deine Ausführungen finden meine Zustimmung. Auch über das Worst-Case-Szenario...
  • H.Potter: Nun, nachdem die Weissagung in Erfüllung gegangen ist und die höhere Macht den selbsternannten...
  • Dr. Ronald: alles was da in den letzten Beiträgen steht ist nachvollziehbar und scheint zu stimmen.Da sitzen...
  • Andy Krock: Die Justiz arbeitet eben oft nicht sauber. Schutzlosigkeit und Entwürdigung, wer hat das nicht...
  • Express: Meine Frage nach den Verhältnissen im Breuberger Land war ironisch gemeint. Ich denke es...
  • hironymus: ja, ja der konnrad, der weiss auch was gespielt wird! er hat recht, denn diese provisiönchen sind...
  • Lemon: Hallo, für jeden, der Infos für uns hat gibt es jetzt eine anonyme, passwortgeschützte...
  • Lemon: Hallo ollipe und hironymus, auch ich finde eure Ausführungen hochinteressant und wäre an weiteren...
  • Nuntius: "Böse Zungen" behaupten, der Zölibat sei nur deshalb eingeführt worden, damit das...
  • Urlaub: Das kann doch einfach nicht wahr sein! Ich frage mich schon seid Jahren, warum es immer noch das...
  • Express: Ich wäre dankbar, wenn es Leute gäbe, die mit konkreten Hinweisen dienen könnten....
  • Konrad: Selbstverständlich gibt es solche Provisionen auch bei euch! Oder glaubst du ernsthaft ein Unternehmen,...
  • Express: Ich beziehe mich auf den Kommentar von Hironymus und frage mich, ob die 5%-Provisionsabsprache nur im...
  • Eddy aus Waldbrunn: Flugzeug der deutschen Armee durchbricht erneut die Schallmauer im FEBRUAR 2010 in WALDBRUNN! Am...
  • hironymus: einen wunderbaren abend, allerseits! man könnte sich titlachen, soamüsant ist es, hier zu...
  • ollipe: noch ein kleines Bonbon zum schmunzeln: "stop the stupid hunter"  soll das heißen: ...
  • ollipe: origami gibt folgenden Nonsens von sich: Nevertheless (was soll das für ein Englisch sein?) eher: but...

Categories

Links