Erbacher Schloß: Tendieren die Besucherzahlen zu 10 000 oder zu 100 000?

Administrator, 06 Juni 2005, No comments
Categories: Erbacher Schloss

100 000 Besucher jährlich sollen nach optimistischen Prognosen der mit dem Geld der Steuerzahler Monopoly spielenden Schlosskäufer Corts und Schnur eines Tages den Weg ins Erbacher Grafenhaus finden.
Die Tendenz weist bislang freilich nach unten statt nach oben: Von 20 000 hinab zu 15 000. Darauf weist Claudia Troßmann in ihrem Kulturblog hin:

> Der Sozialdemokrat und hessische Landtagsabgeordnete Dr. Michael Reuter bezweifelt die angegebenen Folgekosten, die von völlig illusorischen Annahmen des Besucherinteresses und damit verbundener Einnahmen ausgehen.
Das Interessante an dieser Aussage ist: Wer sie macht?
Nämlich der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Odenwald-Regionalgesellschaft (OREG), die als Betreibergesellschaft für das Schloss-Museum vorgesehen ist und dieses touristisch aufwerten soll. Was ihr im Übrigen in den letzten Jahren nicht gelang, ganz im Gegenteil sanken doch die Besucherzahlen von 20.000 auf 15-16.000 Besucher jährlich.
Und das soll sich nun nach dem Schlosskauf ändern? Vergessen werden die drei leeren Kassen auf Landes-, Kreis- und Stadtebene und die erfolglosen Bemühungen der Vergangenheit aus dem Erbacher Schloss einen touristisch regionalen Besuchermagneten zu machen. <


Eine Möglichkeit gäbe es, die Tendenz umzukehren. Wenn die Grafenfamilie ohnehin eine große Eigentumswohnung im Schloss behalten kann, könnte das doch im Big-Brother-Stil oder, derber ausgedrückt, im Stil eines aristokratischen Zoos betrieben werden. Man muss eben immer auf der Höhe der (medialen) Zeit sein. Hirschgeweihe sind jedenfalls out.

Bild: www.br-online.de

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Alltagz
  • Bloglines
  • Facebook
  • Furl
  • Google Bookmarks
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • VoteForIt
  • Webbrille
  • YahooMyWeb

Comments

Leave a Reply:

Name *

Mail (hidden) *

Website