Odenwald Geschichten

Mitwirkung bei Whistleblower-Netzwerk
Kontakt | Odenwaldkreis by Sky | Aktion Pressefreiheit

April 10, 2006

Schock für SPD: Matthias Platzeck tritt nach Kreislauf- und Nervenzusammenbruch vom Parteivorsitz zurück – Kurt Beck Nachfolger

von @ 12:12. Kategorien: Politik

>Der scheidende SPD-Vorsitzende Matthias Platzeck hatte in den vergangenen Monaten weitaus größere gesundheitliche Probleme als bisher bekannt. Der brandenburgische Ministerpräsident erklärte am Montag, er habe zum Jahreswechsel einen ersten Hörsturz und im Februar einen Kreislauf- und Nervenzusammenbruch gehabt. Bisher war nur ein Hörsturz Ende März bekannt.

Platzeck hatte sich «auf dringenden ärztlichen Rat» für den Rücktritt vom SPD-Vorsitz entschieden. Den ersten Hörsturz zum Jahreswechsel habe er nicht ernst genommen, sagte der 52-Jährige. Im Februar sei ein Kreislauf- und Nervenzusammenbruch gefolgt. Danach habe er sieben bis acht Tage zur Erholung gebraucht. Der zweite Hörsturz am 29. März habe zu einem erheblichen Verlust des Hörvermögens geführt.

In den nächsten Wochen werde er sich bemühen, seine Gesundheit wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen, sagte Platzeck. Er habe seine Kräfte zum Zeitpunkt der Wahl zum SPD-Vorsitzenden überschätzt.< Quellen: vorwaerts.de und AP /finanzen.de, Platzeck hatte Kreislauf- und Nervenzusammenbruch, 10. 4. 2006

Bookmarken bei: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Alltagz
  • Bloglines
  • Facebook
  • Furl
  • Google Bookmarks
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • VoteForIt
  • Webbrille
  • YahooMyWeb

Das könnte Sie auch interessieren:


Fatal error: Call to undefined function related_posts() in /www/htdocs/w0073ba8/wp-content/themes/jw_old/index.php on line 53